Homepage - Hans Grade Bernau

Modellflugclub " Hans Grade" Berlin e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
                 Hans Grade ein Luftfahrtpionier

                                         Zitat:       "Fliegen ist keine Kunst-
                                                        es gehört nur der Wille dazu"

                                                                                                 Hans Grade

                                                                                                               

                                                                                                                                                     Siehe: Quellennachweis
       Hans Grades Werk für Deutschland

Das erste Motorflugzeug,  der erste Motorflug, der erste Flugplatz, die erste Flugzeugfabrik, die erste Fliegerschule, die erste Flugpost
und das erste Kleinauto.




Liebe Mitglieder,    

Am 23.08.2019 wurde unser alter Modellflugplatz in Bernau /Albertshof an die Kirchengemeinde Bernau übergeben.
                    Das Pachtverhältnis ist somit vorzeitig beendet worden.
                    Bitte den alten Platz nicht mehr betreten!

Am 31.07.2019 die Arbeiten an der Überdachung der Container haben begonnen.

1.2.

Am 20.07.2019  neuen Termin für einen Arbeitseinsatz auf dem neuen Modellflugplatz in Schönfeld veröffentlicht.
 
Am 02.06.2019 hat jedes Vereinsmitglied, mit einer privaten E-Mailadresse, seine neuen Zugangsdaten für den "Internen Bereich" unserer Vereinshomepage erhalten.
Der allgemeine "interne Zugang für alle" ist ab sofort deaktiviert!
Am 06.05.2019 wurde unser Einsatzplan zum Rasenmähen unter "Internes" eingestellt.

Am 12.04.2019 wurden unsere zwei neuen Container angeliefert und aufgestellt.
Damit haben wir wieder einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zum neuen Modellflugplatz erreicht.
Die beiden Container sind neuwertig und ersetzen den doch arg heruntergekommenen Container auf dem Platz in Bernau.
Wir verdoppeln damit nicht nur unsere Lagerfläche.
Die Container werden überdacht und nach Installation einer Rückwand entsteht eine geschützte, überdachte U-förmige Terrasse.
Unsere Container wurden mit einem LKW-Zug angeliefert. Zum Aufstellen wurde ein weiterer LKW mit Ladebordkran von der Spedition herangeführt.

1.2.3.4.5.

Weitere Informationen für Mitglieder sind auf der internen Seite zu finden.

Der Vorstand


Wer sind wir, was wollen wir?

Wir sind Modellbauer aus Berlin, Brandenburg und des Umlandes.

In unserem Verein sind Mitglieder, die Flugzeugmodelle, Helikopter, Quadrocopter und andere experimentelle Modelle konstruieren, bauen und fliegen. Ob große oder kleine Modelle, alles wird geflogen.
Im Mittelpunkt steht bei uns der Austausch von Informationen, zum gemeinsamen fliegen.
In der Vergangenheit haben wir auf dem Flugplatz in Bernau einige Flugfeste ausgerichtet die von Gästen und Zuschauern aus ganz Deutschland gerne angenommen wurden.

Im Moment liegt der Fokus aber auf dem Ausbau des neuen Fluggeländes.

Unser Verein würde sich freuen, Dich als interessierten und engagierten Modellbaufreund, als Vollmitglied oder als Tagesmitglied begrüßen zu dürfen.
Schau vorbei, hilf mit und werde ein Teil unserer Gemeinschaft.



Unser Verein der Modellflugclub "Hans Grade"  Berlin e.V.

Unser Verein wurde im Oktober 1990 gegründet. Seither war unsere Geschichte ein Weg mit vielen Hindernissen und Entbehrungen.
Die Suche nach einem Modellflugplatz mit zeitlichen Bestand und den Anforderungen örtlicher Gegebenheiten für Sicherheit und Umwelt war nicht leicht.
Im Umland von Berlin wurden mehrere Versuche unternommen und leider vergebens Fleiß, Mühe und Geld investiert.
Der Flugplatz musste aus verschiedenen Gründen gewechselt werden. Die inhaltlichen Einzelheiten aufzuzählen, warum und wieso, sind heute nicht mehr wichtig.
Im Oktober 1990 wurde ein Platz in Hönow übernommen. Danach folgte im Oktober 1994 ein Provisorium.
Im Juli 1995 fassten wir auf einem ehemaligen Flugplatz in Werneuchen Fuß.
Danach ging es im Mai 1998 behelfsmäßig in Krummensee weiter.
In Bernau Albertshof  bekamen wir im Oktober 1999, nach langem bürokratischen Ringen, die Möglichkeit uns einen neuen Flugplatz aufzubauen. Für diesen Platz hatten wir ein Aufstiegsgenehmigung bis 25 Kg erhalten.
Wir hofften, dass der Modellflugplatz uns für längere Zeit, zur Ausübung unseres Hobbys erhalten bleibt.
Am 15.01.2009 erhielten wir eine neue und unbefristete Aufstiegserlaubnis für unser Modellfluggelände.
Diese war aber mit einigen Auflagen verbunden.
Zum Beispiel durften bei uns nur Modelle mit Verbrennungsmotor geflogen werden, wenn diese den Vorgaben für einen Lärmpass erfüllten.
Nachdem wir auch eine Baugenehmigung für einen Carport als Schutz- und Aufenthaltsraum erhalten hatten, waren die Auflagen die wir erhielten, schwierig zu erfüllen.
In der Regel scheiterte es immer wieder an der Bewässerung, weshalb Ausgleichspflanzungen nicht anwachsen wollten, denn Wasser hatten wir nicht vor Ort und dieses wurde leider selten von Mitgliedern von zu Hause mitgebracht.
So mussten stets neue Pflanzen oder Bäume besorgt und zu den laufenden Arbeitseinsätzen gepflanzt werden.
Am 25.11.2010 hatten wir einen Termin zur Abnahme unserer Grünanlage.
Die Abnahme ist positiv verlaufen. Das war ein guter Grund zur Freude und ein langes Kapitel ist zu Ende gegangen.




Dachten wir, aber es kam anders.

Im Jahr 2013 bekamen wir die Information, dass unmittelbar an unserem Modellfluggelände ein Windenergiegelände entstehen wird.
Baubeginn soll 2017 sein.
Jetzt wurde mit Hochdruck an einer Lösung in Form eines neuen Modellfluggeländes gearbeitet.
Viele Probleme und  gesetzlichen Regelungen erschwerten die Suche, so dass es erst im Jahr 2017 einen Lichtblick gab.
Nach 4 Jahren der intensiven Suche und des Bangens hatte unser Verein einen Pachtvertrag für ein neues Fluggelände in Aussicht.
Dieser wurde dann im Juli 2017 unterzeichnet.
Der neue Modellflugplatz für unseren Verein liegt in der Nähe der Bernauer Schleife im Gebiet um Werneuchen, Schönfeld und Beiersdorf.
Für die Saison 2019 steht uns ein ideales Gelände zur Verfügung, das für unser Hobby bestens aufgestellt ist.

Für dieses Gelände sind dank vieler helfender Hände einige Hürden gemeistert worden.
Zurück zum Seiteninhalt